Gedankenparadies

Das Gedankenparadies ist ein kleines aber feines Forum für all jene, die ihren Gedanken mal freien Lauf lassen wollen.
 
StartseiteAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Langweilige Heimfahrt

Nach unten 
AutorNachricht
lustmolchin
Forenmogul
Forenmogul
avatar

Anzahl der Beiträge : 606
Anmeldedatum : 03.08.15
Alter : 63
Ort : Bikini Botton

BeitragThema: Langweilige Heimfahrt   Mo Aug 31, 2015 9:42 pm

Gestern hatte ich mal wieder meinen Dessousrausch und ließ in den Stuttgarter Miedershops einige Hunderter liegen. Überall wurde ich begeistert empfangen und bei einem Geschäft wurde ich vom Bläserinnenchor der Freiwilligen Feuerwehr Heslach empfangen. Da meine Rückfahrt in die Rushhour fiel, hatte ich zuvor genügend Proviant und zwei Thermosflaschen Kaffee eingepackt. Ansonsten würde ich bei dem Stau auf der B 27 austrocknen und aussehen wie eine Hutzelhexe mit Krummsäbelnase. Ist im Stau ganz lustig, die anderen zu beobachten, insbesondere die schwer übergewichtigen Smartfahrer. Nervig sind die Mautpreller, sprich LKW´s, die eigentlich die Autobahnen rund um Stuttgart benützen können und auch sollen.
Schwer miedergeschwängert machte ich mich so gegen 17h00 auf die Heimfahrt. Ich freute mich schon auf meinen ersten Kaffee im Stau auf der B 27 stadtauswärts. Aber was war das? Überall grüne Welle, keine Ampelschläfer, kaum Mautpreller unterwegs, und schon nach zwei Zigaretten war ich außerhalb der Stadt und passierte zwei Blitzer, war aber durch Antenne1 gewarnt, so konnte ich den genervten Beamten verschmitzt zulächeln und zuwinken. Kurz vor meiner Heimatausfahrt setzte sich dann ein blauweißes Auto vor mich und winkte mich mit einer rotweißen Kelle heraus. Nanu? Ich fuhr nicht zu schnell und alle Bremslichter funktionierten. Sie stoppten mich, weil ich mit meiner geballten Erotik die anderen Autofahrer verwirren würde und es hatte schon dreimal vor mir gekracht. Die Polizistin interessierte sich natürlich für meine Ladung Dessous und sie vermutete gleich einen Raubüberfall, aber ich zeigte alle einhundertdreiundsiebzig Rechnungen. Sie lotsten mich dann im öffentlichen und Versicherungsinteresse auf einen kaum befahrenen Schleichweg bis nach Hause.
Boah, war das ein Tag. Zu Hause dann ganz schnell zwei Thermoskannen Kaffee hinabgestürzt. Wow, hatte ich danach einen Koffeinrausch. Aber schlafen konnte ich phantastisch und träumte von einem Land, auf dem BH´s auf den Bäumen wuchsen.

Eure dessousberauschte
Emma
Nach oben Nach unten
 
Langweilige Heimfahrt
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Nalim's schrecklich langweilige Idee zur Weltherrschaft.

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Gedankenparadies :: Userbereiche :: Lustmolchin-
Gehe zu: