Gedankenparadies

Das Gedankenparadies ist ein kleines aber feines Forum für all jene, die ihren Gedanken mal freien Lauf lassen wollen.
 
StartseiteAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Ein Ding der Unmöglichkeit

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
AutorNachricht
Ananda
Forenmogul
Forenmogul
avatar

Anzahl der Beiträge : 883
Anmeldedatum : 06.08.15
Ort : Planet Erde

BeitragThema: Re: Ein Ding der Unmöglichkeit   Sa Okt 17, 2015 6:38 pm

confused

willst du mir damit sagen, zum Abendessen gibt's gemischten Salat oder versteh ich da was falsch
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Ein Ding der Unmöglichkeit   Sa Okt 17, 2015 6:47 pm

@Ananda schrieb:
confused

willst du mir damit sagen, zum Abendessen gibt's gemischten Salat oder versteh ich da was falsch

Nee, ich hatte heute Hummer vom Grill und mein Mann ein Steak - aus unserem Lieblingssteakhouse - weil wir ja am Packen und Waschen und Saubermachen und und und waren und ich nicht auch noch etwas kochen wollte Wink (wobei ich gern koche)

Ansonsten: hab' ich auch mal gegockelt:

FREUDSCHE FEHLLEISTUNG nennen wir eine - auf den ersten Blick - versehentliche Handlung, die scheinbar rein zufällig passiert (siehe Zufall) und rein gar nichts mit dem übrigen Leben zu tun hat. Doch bei näherem Hinsehen wird sie mehr und mehr zum Indiz für eine grundsätzliche innere Einstellung.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Ein Ding der Unmöglichkeit   Sa Okt 17, 2015 6:49 pm

RosemarysBaby schrieb:
@Ananda schrieb:
confused

willst du mir damit sagen, zum Abendessen gibt's gemischten Salat oder versteh ich da was falsch

Nee, ich hatte heute Hummer vom Grill und mein Mann ein Steak - aus unserem Lieblingssteakhouse - weil wir ja am Packen und Waschen und Saubermachen und und und waren und ich nicht auch noch etwas kochen wollte Wink (wobei ich gern koche)

Ansonsten: hab' ich auch mal gegockelt:

FREUDSCHE FEHLLEISTUNG nennen wir eine - auf den ersten Blick - versehentliche Handlung, die scheinbar rein zufällig passiert (siehe Zufall) und rein gar nichts mit dem übrigen Leben zu tun hat. Doch bei näherem Hinsehen wird sie mehr und mehr zum Indiz für eine grundsätzliche innere Einstellung.  


~~~~~~~~~~~~~~~

Es war kein ganzer Hummer, sondern 5 Hummerkrabben mit gegrilltem Gemüse ... sorry
Nach oben Nach unten
Ananda
Forenmogul
Forenmogul
avatar

Anzahl der Beiträge : 883
Anmeldedatum : 06.08.15
Ort : Planet Erde

BeitragThema: Re: Ein Ding der Unmöglichkeit   Sa Okt 17, 2015 7:39 pm

Laienhaft würd ich sagen - die Versprecher, die das aussagen, was man wirklich denkt Wink

Sehr schönes Beispiel - und das war sogar gedruckt Laughing - in einem Gedicht sollte es "fruchtbar" heißen, da stand aber "furchtbar" - die Liebesgeschichte ging aus mit Streit und Trennung ...
na ja, nich wirklich "schönes " Beispiel...
Nach oben Nach unten
lustmolchin
Forenmogul
Forenmogul
avatar

Anzahl der Beiträge : 606
Anmeldedatum : 03.08.15
Alter : 63
Ort : Bikini Botton

BeitragThema: Re: Ein Ding der Unmöglichkeit   Sa Okt 17, 2015 7:41 pm

Hallo Mädels, bitte beim Thema bleiben. Meine Schwangerschaft, die eigentlich biologisch nicht möglich ist. Trotzdem habe ich laut Schwangerschaftstest Zwillinge im Bauch. Es waren zwei rote Streifen!

LG Emma
Nach oben Nach unten
Ananda
Forenmogul
Forenmogul
avatar

Anzahl der Beiträge : 883
Anmeldedatum : 06.08.15
Ort : Planet Erde

BeitragThema: Re: Ein Ding der Unmöglichkeit   Sa Okt 17, 2015 7:55 pm

Is'n schwieriges Thema für mich, ich war noch nie schwanger --- keine Ahnung, was zwei Streifen bedeuten - Schwangerschaftsstreifen, das hab ich mal gehört...
Nach oben Nach unten
lustmolchin
Forenmogul
Forenmogul
avatar

Anzahl der Beiträge : 606
Anmeldedatum : 03.08.15
Alter : 63
Ort : Bikini Botton

BeitragThema: Re: Ein Ding der Unmöglichkeit   Sa Okt 17, 2015 8:14 pm

Ich denke mal, jeder rote Streifen ein Baby. Oder wer kennt sich damit aus? Bin zwar Frau, aber ich war doch mal ein Mann. Wer hat mir diesen Braten in die Röhre geschoben? Boah, ich fühle meinen vollen Bauch!

LG Emma
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Ein Ding der Unmöglichkeit   

Nach oben Nach unten
 
Ein Ding der Unmöglichkeit
Nach oben 
Seite 2 von 2Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
 Ähnliche Themen
-
» Argh - Kontaktsperre unmöglich?!
» Ergänzende Sachleistungen - Antragserfordernis - Ein Hinweis im Sanktionsbescheid auf die Möglichkeit der Erbringung ergänzender Sach- bzw. geldwerter Leistungen "auf Antrag" ist ausreichend.
» Übernahme der Energieschulden durch das Jobcenter im Rahmen der Folgenabwägung, denn die Wohnung des Antragstellers ist seit November 2013 nicht mehr mit Strom versorgt. Damit fehlt dem Antragsteller die Möglichkeit, in der Wohnung zu kochen, Lichtquellen
» Kenntnis des Sozialhilfeträgers SGB XII von den Leistungsvoraussetzungen - Auch die bloße Vermutung oder entfernte Möglichkeit eines Notfalles ist für das Einsetzen der Sozialhilfe nicht ausreichend – keine Kenntnis durch Übermittlung des Telefax
» Ergänzende Sachleistungen - Antragserfordernis - Ein Hinweis im Sanktionsbescheid auf die Möglichkeit der Erbringung ergänzender Sach- bzw. geldwerter Leistungen "auf Antrag" ist ausreichend.

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Gedankenparadies :: Userbereiche :: Lustmolchin-
Gehe zu: