Gedankenparadies

Das Gedankenparadies ist ein kleines aber feines Forum für all jene, die ihren Gedanken mal freien Lauf lassen wollen.
 
StartseiteAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Das Land meiner Seele

Nach unten 
AutorNachricht
hermann-jpmt
Aktiver - Autor
Aktiver - Autor
avatar

Anzahl der Beiträge : 174
Anmeldedatum : 14.08.15
Alter : 54
Ort : Münster Nähe

BeitragThema: Das Land meiner Seele   So Okt 11, 2015 1:11 pm

Ich lade dich ein auf eine Reise in meine Seele.
Traust du dich durch meine Augen in meine Seele zu blicken? Mit mir in den tiefen Abgrund, der sich dir auftut, hinab zusteigen?
In ein dir unbekanntes fremdes Land zu schauen?
Ja ? – Dann komm!
Du wirst einen See finden - der See der ungeweinten Tränen. Er scheint übervoll und dennoch läuft er nicht über. Er wird tausende und abertausende ungeweinte Tränen noch fassen können bis er vielleicht überläuft.
Dort wirst du einen Acker finden - einen Acker des Friedens. Dort sind meine Träume, Wünsche, Bedürfnisse und unausgesprochene Worte der Liebe begraben und ruhen.
Wilde Schluchten und bizarre Berge und plötzliche Risse werden sich dir auftun und dir den Weg zu versperren versuchen.
Sie schützen wilde, ungezähmte Wünsche und unausgesprochene Bedürfnisse, die keine Worte finden, um ausgesprochen zu werden.
Ein Berg ist extrem scharfkantig. Jegliche Angst wohnt dort. Verlustangst, Angst vor dem Zuviel, Angst vor dem Schmerz, Angst falsche Entscheidungen zu treffen...
Eine große Felsspalte, gefüllt mit Steinen der Trauer und des Schmerzes, erkennst du davor. Gesammelt ein Leben lang. Zaghaft und schwankend führt eine Hängebrücke, eigenhändig gebaut, darüber.
Am Horizont wirst du meine Sorgen sehen, einige sehen aus wie kleine Wolken. Es sind die kleinen Sorgen des Alltags, andere sind Wolkentürme und Wolkenberge, Gewitterstürmen gleich mit Blitz und Donner, Grau und schwarz.
Große weite Ebenen und grüne Wälder, in denen Tiere und Menschen leben. Anmutige und hässliche, große und kleine, starke und schwache, böse und liebevolle, stolze und demütige. Wesen des Lichtes und Wesen der Nacht, alle sind mein Wesen.
Hörst du den Wind, wie er singt? Braust, streichelt, zerstört - liebkost ganz zart und dann dröhnend wie ein mächtiger Wirbelsturm?
Dann siehst du Wüsten der Hitze und Wüsten des Eises.
Traust du Dich? Ich lade Dich ein - es gibt noch mehr zu entdecken, aber das musst du selbst sehen wollen, fühlen und spüren! Traust du dich das Wesen, das du siehst zu nehmen wie es ist?
Alle Makel? Mögliche Fehler? Unwissenheit und Unkenntnis, Zärtlichkeit und Liebe? Das alles bin ich und vielleicht ein bisschen mehr, denn auch ich kenne das Land meiner Seele nicht ganz.
Magst du mehr entdecken, gemeinsam erkunden? Fürchtest du dich auch nicht, das Land Deiner Seele an meiner Seite zu entdecken? Mit meiner Stütze, meinem aufmunternden Zuspruch?
Nach oben Nach unten
 
Das Land meiner Seele
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» wie mit allem umgehen? vor allem mit meiner eifersucht?
» ich lieber meiner Schwester...
» [Wermelskirchen + Bergisches Land] ORO Flight Night
» ich wurde am Freitag verlassen.
» Eigene kreative Beschäftigung mit meiner Echseproblematik

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Gedankenparadies :: Userbereiche :: Hermann-jpmt-
Gehe zu: